Baugemeinschaft mit Dachgarten

Das Konzept

Das 4-geschossige Gebäude mit ca. 33 m x 13 m biete Platz für ca. 10 Familien. Von den Wohnungen im 3. Stock und vom gemeinschaftlichen Dachgarten (4. Stock) haben Sie Ausicht bis zu den Alpen

  • Im ersten bis dritten Obergeschoss sind jeweils ca. 3 Wohnungen mit einer Größe von ca. 90 bis zu 120 qm realisierbar.
  • Alle Wohnungen haben West-Loggien + Zugang zum Dachgarten mit schönem Fernblick.
  • Alle Wohnungen sind barrierefrei erreichbar bis hinauf zum Dachgarten.
  • Bei manchen Wohnungen gibt es die Möglichkeit ein Zimmer später als Appartment abzutrennen. So läßt sich die Wohnung später verkleinern oder ein Student/Pflegekraft unterbringen.
  • In den Wohnungen im 3. Stock haben Sie Blick auf die Alpen
  • Im Erdgeschoss ist eine Gewerbefläche, die z.B. mit einem Nahversorgungsgeschäft belegt werden soll.
    - Falls Sie  Wohnen & Arbeiten verbinden wollen sprechen Sie mit uns, denn auch ein "Wohnbüro" = Wohnung/Praxis + Büro wäre machbar.

 

Vorentwurf Längsschnitt Nord-Süd-Achse (Keller, EG (4 Meter Höhe für Geschäft geeeignet), 1. bis 3. OG = Wohnnutzung, Dachgarten barrierefrei erreichbar
Vorentwurf Längsschnitt Nord-Süd-Achse

Umweltschutz und Nahversorgung vorausschauend mitplanen! Schon heute und in Zukunft sind Umweltschutz und Nahversorgung maßgebliche Themen bei der Stadtplanung und für die Bewohner:

  • Laut der EU-Verordnung gilt ab 2022 dass neue Gebäude praktisch keine Energie mehr verbrauchen ("Nearly zero-energy-buildings"). Dauerhafte CO2-Reduzierung tut not.
  • Mit der Nahversorgung im Quartier haben jung und alt kurze Wege - das sichert die Attraktivität und Wertstabilität.
  • Gebäude aus Holz sind ein langfristiger CO2-Speicher - deswegen fördert die Stadt München wenn eine wesentliche Menge an Holz verbaut wird, und energieintensiver Beton eingespart wird.